Wer wir sind


Gemeinnütziger Zweck der FITT - Institut für Technologietransfer an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes gemeinnützige GmbH ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung.

Die Gesellschaft greift in enger Kooperation mit der htw saar und ihrer Professorenschaft aktuelle technologische, gesellschaftliche oder wirtschaftliche Fragestellungen auf und fördert durch praxisnahe Arbeiten die Anwendung neuer Erkenntnisse in Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft (Wissenstransfer). Die FITT gGmbH erfüllt ihren gemeinnützigen Zweck u.a. durch die Konzeption, Vorbereitung, Betreuung und Durchführung von anwendungsbezogenen Forschungs- und Entwicklungsprojekten.

Der saarländischen Wirtschaft, Behörden und Institutionen macht die FITT gGmbH das gesamte FuE-Spektrum einer forschungsstarken und fest im Saarland verwurzelten Hochschule für angewandte Wissenschaft zugänglich.

Die FITT gGmbH bietet der htw saar und den Professorinnen und Professoren einen in über 25-jahriger Tätigkeit bewährten Rahmen zur kaufmännischen Abwicklung von Forschungsvorhaben in Zusammenarbeit mit Unternehmen sowie sozialen und öffentlichen Einrichtungen.

Hier finden Sie einen ausführlichen Fachartikel zum Technologietransfer an der htw saar mittels eigenständiger FuE-GmbH:   Fachartikel FITT



Als familienorientiertes Unternehmen fördern wir
die Vereinbarkeit von Familie und Beruf systematisch.

http://www.forschung-fuer-das-saarland.de/dante-cms/DE/5483/ueber_Uns.html

 



Die Forschungs- und Transferstelle Gesellschaftliche Integration und Migration GIM arbeitet seit 2005 als sozialwissenschaftliches Institut im Rahmen der Technologietransfergesellschaft fitt gGmgH an der HTW des Saarlandes. GIM ist eng verbunden mit dem Studiengang "Soziale Arbeit und Pädagogik der Kindheit" der Fakultät Sozialwissenschaften.

In unserer Arbeit versuchen wir stets an den Stärken und Ressourcen der Teams anzusetzen. Davon ausgehend wollen wir gemeinsam mit den Einrichtungen und Fachkräften die Themen und Prozesse optimieren. Profi’s sind die pädagogischen Fachkräfte; unsere Rolle sehen wir darin, fachliche und inhaltliche Impulse zu setzen, Prozesse zu begleiten und zu moderieren, Lösungsansätze gemeinsam zu erarbeiten und dabei an den individuellen Situationen in den Teams anzusetzen.

Durch die regelmäßige Teilnahme an Fachkonferenzen und Fortbildungen, kollegiale Beratung in Teamsitzungen, systematische Dokumentation der Arbeit und deren Ergebnisse und aktuelle Fachliteratur sichern wir regelmäßig die Qualität unserer Arbeit. Wir sind außerdem als Fachberatung für Kindertageseinrichtungen im Saarland anerkannt.

Wir arbeiten als interdisziplinäres und diverses Team, wodurch wir ein breites Spektrum an Themen und Kompetenzen anbieten können. Dabei greifen wir auf einen großen Erfahrungsschatz in der Konzipierung und Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen, Coachings, Team- und Prozessbegleitungen oder Workshops zurück.



Unsere inhaltlichen Schwerpunkte sind:

  • "Migration und Diversity"
  • "Inklusion, Partizipation und Teilhabe"
  • "Frühkindliche Bildung und Erziehung"
  • "Kommunikation".


Wir planen und begleiten Team- und Organisationsentwicklungsprozesse, konzipieren Fortbildungstage, Fachseminare, Workshops, Teambegleitungen und Coachings und führen diese durch.

Wir beraten und unterstützen Träger in der Umsetzung und Implementierung des saarländischen Bildungsprogramms, in organisatorischen und konzeptionellen Fragen sowie bei der Ausgestaltung von Qualitätsmanagement oder Diversity Management in den Einrichtungen.